Bio-Mehle

Hochwertige Bioland-Mehle aus Rösslerhof-Getreide

Das Getreide für unsere Mehle stammt ausschließlich von oberschwäbischen Bioland®-Höfen. Es wird im Herbst ausgesät, im Frühjahr mit Hacke und Striegel gepflegt, im Sommer schonend geerntet und auf dem Rösslerhof aufbereitet. Zu guter Letzt wird es dann in der Stelzenmühle in Eggmannsried oder der Montfortmühle in Langenargen zu unseren hochwertigen Rösslerhof-Produkten verarbeitet.

Weizenmehl Type 550

Der Bioland-Weizen für unser Weizenmehl Type 550 kommt ausschließlich vom Rösslerhof oder anderen oberschwäbischen Bioland-Höfen. Er wird im Herbst ausgesät, im Frühjahr mit Hacke und Striegel gepflegt und im Sommer schonend geerntet. Die Weizensorten die wir für dieses Mehl anbauen, stammen ausschließlich aus biologisch-dynamischer Züchtung.

Unser Bioland-Weizen wird nach dem reinigen und in der Stelzenmühle in Eggmannsried schonend zu Bioland-Weizenmehl 550 verarbeitet. Unser Weizenmehl 550 ist der Auszug aus dem Inneren des Getreidekorns. Es hat daher einen hohen Eiweißgehalt und ist sehr „backstark“. Es kann sowohl zum Brotbacken, wie auch für alle Feingebäcke verwendet werden.

Unser Weizenmehl Type 550 ist in Gebinden zu 1 kg und 2,5 kg erhältlich.

Detailierte Produktinformationen

Weizenmehl Type 1050

Der Bioland-Weizen für unser Weizenmehl Type 1050 kommt ausschließlich vom Rösslerhof oder anderen oberschwäbischen Bioland-Höfen. Er wird im Herbst ausgesät, im Frühjahr mit Hacke und Striegel gepflegt und im Sommer schonend geerntet. Die Weizensorten die wir für dieses Mehl anbauen, stammen ausschließlich aus biologisch-dynamischer Züchtung.

Unser Bioland-Weizen wird nach dem reinigen und in der Stelzenmühle in Eggmannsried schonend zu Bioland-Weizenmehl 1050 verarbeitet. Dem Weizenmehl 1050 sind die hellen Bestandteile des Mehles entzogen. Enthalten sind daher die wertvollen Randschichten des Kornes bestehend aus Vitaminen Mineralstoffen und Enzymen. Es eignet sich besonders zur Herstellung von Brot,- Pizza- und Dinneteteige.

Unser Weizenmehl Type 1050 ist in Gebinden zu 1 kg und 2,5 kg erhältlich.

Detailierte Produktinformationen

Dinkelmehl Type 630

Der Bioland-Dinkel für unser Dinkelmehl Type 630 kommt ausschließlich vom Rösslerhof oder anderen oberschwäbischen Bioland-Höfen. Er wird im Herbst ausgesät, im Frühjahr mit Hacke und Striegel gepflegt und im Sommer schonend geerntet. Die Dinkelsorten, die wir für dieses Mehl verwenden, sind alte, regionale Sorten wie z.B. die Sorte Oberkulmer.

Unser Dinkel wird nach der Ernte entspelzt und gereinigt. Anschließend wird er in der Stelzenmühle in Eggmannsried schonend zu Bioland-Dinkelmehl 630 verarbeitet.

Unser Dinkelmehl ist ein "durchgemahlenes" Mehl. Durchgemahlen heißt, dass alle mehligen Bestandteile des Getreidekorns enthalten sind. Nicht enthalten sind Schale und Keimteile. Seine Verwendung ist universell. Es kann sowohl zum Brotbacken, wie auch für alle Feingebäcke verwendet werden

Unser Dinkelmehl Type 630 ist in Gebinden zu 1 kg und 2,5 kg erhältlich.

Detailierte Produktinformationen

Spätzlesmehl

Der Bioland-Weizen für unser Spätzlesmehl kommt ausschließlich vom Rösslerhof oder anderen oberschwäbischen Bioland-Höfen. Er wird im Herbst ausgesät, im Frühjahr mit Hacke und Striegel gepflegt und im Sommer schonend geerntet. Die Weizensorten die wir für dieses Mehl anbauen, stammen ausschließlich aus biologisch-dynamischer Züchtung.

Unser Bioland-Weizen wird nach dem reinigen und in der Stelzenmühle in Eggmannsried schonend zu Bioland-Spätzlesmehl verarbeitet.

pätzlesmehl ist als Dunst feiner als Grieß und gröber als Mehl. Wegen seines hohen Eiweißgehaltes ist es bei der Spätzlesherstellung kochfest, so dass die Spätzle kernig und fest werden. Man kann es zur Herstellung von Spätzle und Knöpfle nehmen. Es ist aber auch sehr gut zum Backen von Pfannkuchen und Feingebäck geeignet.

Detailierte Produktinformationen

Interessiert Sie auf welchen Äckern das Korn für den Inhalt einer bestimmten Packung gereift ist? Das können wir Ihnen sagen: Schicken Sie uns einfach eine Email an herkunft(at)roesslerhof.de und nennen Sie uns die Chargen-Nummer (siehe Stempel auf Ihrer Packung).

Diese Website verwendet Cookies

Wenn Sie der Cookie-Nutzung zustimmen, können wir unsere Inhalte nach Ihren Bedürfnissen gestalten.
Jegliche Auswertung erfolgt anonymisiert. Mehr Informationen über Cookies und die Option, der Cookie-Verwendung zu widersprechen enthält unsere Datenschutzerklärung.

Verstanden & Akzeptiert
Mehr Infos